4236.jpg

Podcasts

Brandt redet - Smalltalk im Detail!

Diese Sendung macht Pause! Wie und wann sie zurückkommt, ist noch nicht sicher. Dass sie zurückkommt, hingegen schon! Ich arbeite hinter den Kulissen an diesem Projekt und halte euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

„Ich glaube, dass die Dunkelheit und die Nacht die Seelen öffnet.“ Dieses Zitat stammt von dem Moderator, Journalist und Autor Jürgen Domian. Er selbst hat in seinen Sendungen vielen Menschen fast jede Nacht, eine Stunde lang ein offenes Ohr geboten. Zu Themen aller Art. Mal offene Themen und mal waren sie vorgegeben. Daher ist Jürgen Domian eine nicht wegzudenkende Inspiration für „Brandt redet“. 

In der ersten Staffel sind 13 Folgen entstanden, von denen ich jede Einzelne sehr genossen habe. Jeder Gast ist für mich etwas besonderes. Ich möchte versuchen, mich von den standardmäßigen Interview–Formaten wegzubewegen und stattdessen eine freie und unbegrenzte Art sich zu unterhalten, schaffen. Ich bereite für jede Sendung bewusst nicht viel vor, sondern lasse mich ganz auf die Momente mit meinen Gästen ein und schaue, was kommt. Meistens sind es Dinge mit denen weder ich, noch meine Gäste gerechnet haben. Genau das ist es, was für mich wichtig ist. In meiner Sendung Stelle außerdem nicht nur ich meinen Gästen Fragen, sondern umgekehrt können Sie es auch tun. 

Die aktuelle Situation macht es mir leider fast unmöglich, diese Sendung, so wie ich sie produzieren und aufzeichnen möchte, weiterzuführen. Ich möchte in der nächsten Staffel einige Dinge ändern, dabei aber die die elementaren Dinge in dieser Sendung nicht vernachlässigen. Das nimmt einige Zeit in Anspruch und ich kann, wie gesagt, noch nicht genau absehen, wann und wie ich mit „Brandt redet – Smalltalk im Detail!“ weitermache.

Lauheißer Kaffee: Ein About-Me-Podcast von und mit Luis Brandt

Ein Mikrofon, eine Tasse lauheißer Kaffee und ich. Verrückt, aber wahr! Mehr braucht es für diesen Podcast nicht. Diese Sendung ist eine Art Ersatz und Spin-of von „Brandt redet – Smalltalk im Detail!“. Ich mache mir einen lauheißen Kaffee und starte die Aufnahme.

 

Einige Themen überlege ich mir vorher, aber ein Skript schreibe ich nicht. Ich rede frei vor mich hin über das, was mich beschäftigt und erzähle von mir. Dieser Podcast erscheint unregelmäßig und in unterschiedlichen Längen. Wer also Zeit und Lust hat, mir beim reden über mich, Gott und die Welt zuzuhören, ist herzlich eingeladen. Ach ja, wer keinen Kaffee mag, darf sich natürlich auch einen Tee machen. Nur lauheiß sollte er sein. ;)